The Umbro Story

Tailoring Football Since 1924
2012

Manchester City gewinnt den Titel nach einer spannenden Nachspielzeit

Manchester City gewinnt die Premier League nach einem nervenaufreibenden Wettlauf um den Sieg mit Manchester United – der Höhepunkt der Partnerschaft mit Umbro, die im Jahr 2009 begann. Mit einer besseren Torbilanz als Manchester United gewinnt Manchester City seinen ersten Ligatitel seit 1968.
2011

Eine wichtige Einführung für Englands Auswärtstrikots

Umbro führt den revolutionären Ansatz der Einführungen seiner Trikots fort. Der Kampf um den Weltmeistertitel des britischen Boxers David Haye in Hamburg ist Anlass für die Vorstellung des neuen England Auswärtstrikots. Zeitgleich wird das neue blaue Trikot zusätzlich vom Dance-Act Chase & Status während ihrer Show beim Benicassim Festival in Spanien vorgestellt.

Liam Gallagher singt Blue Moon zur Einführung des Manchester City-Trikots

Der unerschütterliche Manchester City-Fan Liam Gallagher unterstützt den Club bei der Einführung des neuen Heimtrikots und nimm zusammen mit seiner Band Beady Eye eine Version der MCFC-Hymne Blue Moon auf. Das Trikot, das die Spieler von Manchester City in der erfolgreichen Saison 2011/2012 getragen haben, zeigt eine innovative "Klangwelle". Das Design basiert auf einer Aufzeichnung der Fans, die die Vereinshymne singen.

Citys erste Trophäe in 35 Jahren – Trikots von Umbro

Ausgestattet mit Umbro Trikots gewinnt Manchester City den FA-Pokal durch einen 1:0-Sieg gegen Stoke City – seit 35 Jahren die erste Trophäe für den Verein.
2010

Umbro bringt England für die Nationalhymne zusammen

Am Tag vor der Weltmeisterschaft in Südafrika feiert Umbro die englische Vielfalt und den englischen Stolz mit einer neuen Interpretation der Nationalhymne.

Top Designer inspirieren England

Manchester, England: Umbro arbeitet mit den Spitzendesignern Aitor Throup und Peter Saville – zwei weitere kreative Köpfe, die bereit sind, mit der Marke zusammenzuarbeiten – am Entwurf der englischen Fußballtrikots.

Kasabian rocken Paris, indem sie neues England Auswärtstrikot von Umbro enthüllen

Umbro stellt in Paris die neuen Trikots der englischen Nationalmannschaft vor. Dazu gibt die Rockband Kasabian ein Live-Konzert. Das neue rote Trikot –Teil der von Umbro entworfenen "Tailored"-Kollektion – wird während der Zugabe der Show von Tom Meighan, dem Sänger der englischen Band, getragen. Noch nie zuvor wurde ein Fußballtrikot auf diese Weise vorgestellt. Die Zusammenarbeit hat weltweit Aufsehen erregt und gezeigt, wie Fußball mit anderen Kulturen zusammengebracht werden kann.

Die World Champions Kollektion gibt dem klassischen Image einen neuen Dreh

In Erinnerung an die Werbeaktionen der 60er Jahre feiert Umbro mit der "World Champions Collection" die sieben Nationen, die bereits den Weltmeistertitel errungen haben. Bilder des Top-Fotografen Rankin zeigen Ehefrauen und Freundinnen der Spieler aus allen Ländern. Auf den Trikots der "World Champions Collection" ist für jedes der sieben Länder ein modisches neues Wappen abgebildet, das jeweils von einem aufstrebenden Künstler des Landes entworfen wurde.
2008

Umbro praesentiert innovatives Design fuer die Nationalmannschaft

Umbro revolutioniert Fussballdesign wieder einmal mit dem neuen England Heimtrikot. Das neue Jersey kombiniert innovative Performance mit klassisch englischem Stil. Zur Premiere des neues Trikots zelebriert Umbro viele interessante und aussergewoehnliche Aspekte englischer Kultur – Musik, Schauspiel, Grimassenschneiden und Hunde eingeschlossen!.

Umbro wirbt bei Fans darum, es noch einmal zu versuchen

Umbros "Bring It On"-Kampagne ist ein digitales Manifest, das alle Vereine und Spieler von Umbro vereint. Mit einer Reihe an coolen Videos und Online-Aktionen ist diese Kampagne eine Hommage an die Leidenschaft der Fans und Spieler.
2007

Deco wirbt unter Wasser für seine neuen Schuhe

Umbro produziert den ersten wasserfesten Fußballschuh, den Ultra SX. Speziell aus diesem Anlass dreht Umbro einen Film mit dem portugiesischen Fußballstar Deco, der in einem vollen Wassertank Fußball spielt und dabei seine Umbro Ultra SX Fußballschuhe trägt.
2006

Fußball rund um die Welt wird für "One Love"-Projekt dokumentiert

Das "One Love"-Projekt von Umbro dokumentiert den Fußball rund um die Welt und zeigt die Unterschiede sowie die Gemeinsamkeiten der Kulturen und Menschen, die Fußball spielen. In Zusammenarbeit mit dem Fotografen Levon Bliss entstehen Bilder aus 26 verschiedenen Ländern, die die Vielfalt der unterschiedlichen Welten, in denen Fußball gespielt wird, darstellen.
2005

FC Chelsea triumphiert in Umbro Shirts

In Umbro Trikots und mit neuem Manager Jose Mourinho erobert Chelsea seinen ersten Ligatitel seit 50 Jahren.
2004

Pullover (und Laternenpfähle und Bushaltestellen) als Torpfosten

Die "Goalpost"-Kampagne von Umbro feiert Fußball in all seinen Facetten und zeigt, dass man überall spielen kann. Das Video, in dem mutige Fußballer an ungewöhnlichen Orten Fußball spielen, war im Internet und im Fernsehen ein voller Erfolg.
2002

Zwei Englische Idole treffen aufeinander

In einer weiteren bahnbrechenden Partnerschaft arbeitet Umbro mit dem legendären englischen Designer Paul Smith zusammen und entwirft eine limitierte Version des Fußballtrikots der englischen Nationalmannschaft.
2000

Umbro beginnt das 21. Jahrhundert mit mehr Designinnovationen

Ein Jahr der Innovation bei Umbro. Das revolutionäre Sportswool-Material sowie die XAI-Fußballschuhtechnologie werden eingeführt. Außerdem wird das erste wendbare Fußballtrikot einer Nationalmannschaft entworfen.
1999

Manchester Uniteds historische Nacht in Barcelona

Barcelona, Spanien: Durch einen Treffer in letzter Minute gewinnt Manchester United gegen Bayern München den Europapokal und vervollständigt damit einen historischen Dreifachsieg in Umbro Trikots.
1997

Carlos lässt Tournoi de France erstrahlen

Während des "Le Tournoi", einem Saisonvorbereitungsturnier in Frankreich, schießt der Brasilianer Roberto Carlos den Ball noch vor dem Strafraum aus einem scheinbar unmöglichen Winkel und erzielt ein spektakuläres Tor. Er trägt dabei Speciali Fußballschuhe.
1996

England wird beinahe Weltmeister

Seit der Weltmeisterschaft von 1966 ist die Europameisterschaft von 1996 das erste große Fußballturnier, das in Großbritannien stattfindet. Allerdings konnte die von Umbro ausgestattete englische Nationalmannschaft keinen erneuten Erfolg verzeichnen – im Halbfinale gewann Deutschland im Elfmeterschießen gegen den Gastgeber.
1994

Brasilien wird in den USA zum vierten Mal Fußballweltmeister

Pasadena, USA: Nach einem Elfmeterschießen gegen Italien gewinnt Brasilien zum vierten Mal die Weltmeisterschaft in Umbro Trikots. Es ist das erste Mal, dass das Finale auf diese Weise entschieden wird. Zwei der Stars des Finales – der kolumbianische Mittelfeldspieler Carlos Valderrama und der mexikanische Torhüter Jorge Campos – tragen während des gesamten Turniers Fußballschuhe von Umbro. Das Finale findet in den USA statt, was damals viele überrascht und bis heute als einer der Auslöser der Entstehung einer professionellen Liga in den Vereinigten Staaten gilt.
1993

Englands Legende Owen wird von Umbro unter Vertrag genommen

Lilleshall, Shropshire: Im Alter von 14 Jahren unterzeichnet Michael Owen einen Vertrag, in dem festgelegt wird, dass er bei Spielen mit dem England Centre Of Excellence Fußballschuhe von Umbro trägt. Nach seinem Abschluss unterschreibt Owen im Alter von 16 Jahren bei Liverpool, wo er schon bald sein Debüt spielt. Er wird zu einem der berühmtesten Stürmer der Premier League. Mit seinem atemberaubenden Auftritt bei der Weltmeisterschaft 1998 wurde er zum jüngsten Torschützen Englands aller Zeiten. Unter Englands erfolgreichsten Torschützen aller Zeiten belegt er derzeit den vierten Platz. Von Beginn seiner Karriere bis zum heutigen Tag trägt Owen Fußballschuhe von Umbro..
1992

Umbros Speciali Fußballschuh: der Beginn von etwas Besonderem

Der Speciali Fußballschuh von Umbro kommt zum ersten Mal zum Einsatz. Aufgrund seines hohen Tragekomforts und des klassischen Stils wurde der Speciali zu Umbros Vorzeigeschuh der folgenden 20 Jahre.
1987

Heiße Luft und schnelle Autos

Umbro unterstützt das Formel 1-Team Williams und den Virgin Atlantic Flyer Balloon – zwei eher ungewöhnliche Partnerschaften außerhalb der Welt des Fußballs.

Tormaschine Shearer erscheint auf der Bildfläche

Southampton, England: Der 17-Jahre alte Alan Shearer schreibt als Jugendspieler bei Southampton an Umbro und fragt, ob wir ihn mit einem Trikot unterstützen können. Umbro antwortet und sendet fünf Paar Fußballschuhe. Bald darauf spielt Shearer sein Vollzeit-Debüt für die erste Mannschaft von Southampton, erzielt einen Hat-Trick und etabliert sich dann schnell als Stammspieler. Er unterschreibt einen vollständigen Sponsorvertrag mit Umbro und wird der beste Stürmer seiner Generation. Er wird Stammspieler bei England und bricht zweimal den Rekord für Transferzahlungen in Großbritannien. In seiner Karriere gewinnt Shearer viele Awards und ist bis heute der erfolgreichste Torschütze der Premier League aller Zeiten. Außerdem ist er Rekordtorschütze von Newcastle United und belegt unter Englands erfolgreichsten Torschützen aller Zeiten den fünften Platz.
1986

Umbro beginnt Fußballschuhe herzustellen

In Brasilien werden die ersten Umbro Fußballschuhe hergestellt – eine neue Entwicklung in der 63-jährigen Geschichte des Unternehmens. Während dieser Zeit verzeichnet Umbro weltweit ein rasantes Wachstum, vornehmlich in Ländern wie den Vereinigten Staaten, wo Fußball immer populärer wird.

Argentinien schlägt Umbro-gekleidetes England

England und Schottland tragen bei der Weltmeisterschaft in Mexiko Umbro-Trikots. England schied aufgrund von Maradonas berüchtigtem Tor aus, das laut dem Spieler durch die "Hand Gottes" zustande kam.
1984

Umbro und England kommen wieder zusammen

Zum ersten Mal seit zehn Jahren wird die englische Nationalmannschaft wieder von Umbro ausgestattet.
1977

FC Liverpool markiert den Anbruch des Goldenen Fußballjahrzehnts

Liverpool schlägt Borussia Mönchengladbach mit 3:1 und gewinnt den Europapokal – ein Doppelsieg sowie der Beginn eines Jahrzehnts der Dominanz in England und Europa, in der die Mannschaft hauptsächlich mit Umbro-Trikots spielt.
1976

City schlägt Newcastle United in Finale – in Umbro Trikots

Im Endspiel des Ligapokals von 1976 werden beide Mannschaften sowie der Schiedsrichter von Umbro ausgestattet.
1974

Tod des Umbro Gründers

Ein trauriges Jahr für Umbro: Unternehmensgründer Harold Humphreys stirbt. Seine Söhne John und Stuart übernehmen die Leitung des Unternehmens.
1972

70-Jahr-Feier für Harold Humphreys

Vorsitzender und Gründer Harold Humphreys feiert seinen 70. Geburtstag. Humphreys sagte: "Es gibt drei Wege zum Erfolg: Enthusiasmus, Hartnäckigkeit und eine gehörige Portion Frechheit – natürlich alles in Maßen".

Dreifacher Erfolg für englische Mannschaften in Umbro

Ein Trio an erstmaligen Erfolgen in der englischen Liga für Mannschaften, die mit Umbro-Trikots ausgestattet sind: Leeds United gewinnen zum ersten Mal den FA-Pokal, Stoke City gewinnen zum ersten Mal den Ligapokal und Brian Clough führt Derby County zum ersten Ligatitel.
1970

England und Brasilien treten im heißen Mexiko gegeneinander an

Die leichten und atmungsaktiven Aztec Trikots von Umbro schützen bei der Weltmeisterschaft vor der Sommerhitze, in der England und Brasilien in einem legendären Gruppenspiel gegeneinander antreten. Nach dem Ausscheiden des Titelverteidigers England im Viertelfinale gewann Brasilien eine weitere Trophäe mit einer Mannschaft, von der viele behaupten, sie wäre die beste, die das Land je hervorgebracht hat.

City erfolgreich in Europa

Nach ihrem FA-Pokalsieg im Vorjahr ist Manchester City in Europa erfolgreich und holt sich – ausgestattet mit Umbro Trikots – den Europapokal der Pokalsieger durch einen 2:1-Sieg gegen Gornik Zabrze.

Historisches Wiederholungsspiel beim FA Cup-Finale

Umbro stattet beide FA-Pokalfinalisten mit Trikots aus. Das Endspiel um den Pokal findet aber zum ersten Mal seit 1923 nicht in Wembley statt. Chelsea und Leeds United spielen in Wembley ein 2:2 Unentschieden. Bei der Wiederholung in Old Trafford gewinnt Chelsea schließlich mit 2:1.
1969

Leeds United und City führen in Umbro

Manchester City ist der FA-Pokalmeister und schlägt Leicester City 1:0 in rot und schwarz gestreiften Umbro-Trikots, die daraufhin zu einem legendären Bestandteil der Vereinsgeschichte werden. Leeds United, eines der vielen englischen Spitzenteams, das von Umbro ausgestattet wird, triumphiert in der Liga.
1968

Umbros Erfolg mit London Design Award ausgezeichnet

Als Zeichen der Anerkennung für die Leistung in der Welt des Sports erhält Umbro einen London Design Award.

Manchester United siegt beim Europacup in Umbro

Wembley, England: Nur ein Jahr nach dem Europapokalerfolg von Celtic ist Manchester United der erste englische Verein, der den Pokal in Trikots von Umbro gewinnt. Passenderweise findet das Finale in Wembley statt, wo United 4:1 gegen Benfica gewinnt.
1967

Die Celtic Lisbon Lions schreiben Geschichte

Die "Lisbon Lions" von Celtic, deren Mannschaftsmitglieder alle in einem Umkreis von 50 Kilometer von Glasgow entfernt geboren wurden, ist der erste britische Verein, der den Europapokal gewinnt. Ausgestattet mit Trikots von Umbro gewinnt Celtic im Finale 2:1 gegen Inter Mailand und stellt einen beispiellosen Rekord von fünf Pokalsiegen in Folge auf.
1966

Die Fußballweltmeisterschaft 1966 und das Drumherum

England gewinnt das Finale der Weltmeisterschaft mit 4:2 gegen das damalige Westdeutschland – einer der legendärsten Momente der englischen Fußballgeschichte.

Umbro stattet die ganze Welt aus

England: Harold Humphreys Sohn John bereist alle Länder, deren Nationalmannschaften an der kommenden Weltmeisterschaft teilnehmen, und schließt einen Vertrag ab, der vorsieht, dass 15 der 16 teilnehmenden Länder von Umbro ausgestattet werden. Für jedes Land werden maßgeschneiderte Trikotsätze hergestellt, wobei einige Mannschaften bis zu 30 Trikots pro Spiel für ihre Spitzenspieler erhalten!

Umbro stattet die Fußballweltmeisterschaft in Großbritannien aus

Großbritannien: Während dieser Zeit werden 85 % aller britischen Fußballmannschaften von Umbro ausgestattet – dies zeigt die Stärke und Popularität der Marke.
1964

Manchester United-Star Denis Law wird von Umbro unter Vertrag genommen

Denis Law, einer der größten Fußballer seiner Zeit, unterzeichnet einen exklusiven Ausstattungsvertrag mit Umbro. Von dem Stürmer von Manchester United und Schottland gibt es eine Reihe von Replika-Trikots, mit denen junge Spieler Laws Look wieder zum Leben erwecken können.

Lagerhallenbrand kann nicht gelöscht werden

Am 6. Januar wurde das Werk von Umbro durch ein Feuer zerstört. Nur eine Woche nach dem Brand wurde der Betrieb wieder aufgenommen.
1963

Harold Humphreys als "Dior der Fußballwelt" bezeichnet

Humphreys, "der Dior der Fußballwelt". Dieses Zitat stammt aus einem Artikel des Daily Express vom Dienstag, dem 22. Oktober 1963, in dem die Entwicklung des Fußballtrikots in den vorangegangenen 100 Jahre beschrieben wird, bei der Umbro eine führende Rolle spielte.
1962

Ein zweiter Vorgeschmack für Brasilien auf den Erfolg

Brasilien gewinnt zum zweiten Mal die Weltmeisterschaft in Trikots von Umbro und schlägt Schweden mit 3:1 im Endspiel.
1961

Ansporn im Eilschritt

Tottenham Hotspur wird die erste Mannschaft des 20. Jahrhunderts, die einen Doppelsieg erringt und – ausgestattet von Umbro – das FA-Pokalfinale 2:0 gegen Leicester City gewinnt.
1959

Die Welt lernt Umbros Replica Ausrüstung kennen

In diesem Jahr ändert sich die Welt der Sportbekleidung für immer. Umbro beginnt den Verkauf der "Junior Boys Kits", eine Kombination aus Trikot, Shorts und Socken. Junge Spieler hatten damit zum ersten Mal die Möglichkeit, genauso auszusehen, wie ihre Fußballidole. Erstmalig wurden Replika-Trikots verkauft – der Beginn einer Entwicklung, die bald zu einer riesigen internationalen Industrie werden sollte.

Matt Busby und Umbro arbeiten zusammen an einer Spezialkollektion

Umbro arbeitet mit Matt Busby, dem Manager von Manchester United, zusammen, um mithilfe seiner Einblicke eine Sportkleidungskollektion für den Winter zu entwickeln. Es ist eines der ersten offiziellen Gemeinschaftsprojekte im Fußball und die erste "Choice Of Champions"-Kollektion von Umbro.
1957

Teddy Tinling ist ein Vorbild in Sachen Tennisbekleidung

Umbro beginnt die Produktion von Sportbekleidung in Zusammenarbeit mit Teddy Tinling, ein Tennisspieler und Designer, der in den folgenden 30 Jahren für fast alle Innovationen im Bereich der Tennisbekleidung verantwortlich sein sollte und Kleider für die Wimbledon-Siegerinnen der 50er, 60er und 70er Jahre herstellte. Nach seinem Tod stellte man fest, dass Tinling währende des zweiten Weltkriegs als Spion für die britische Regierung arbeitete.
1954

Bannister schreibt innerhalb von vier Minuten Geschichte

Roger Bannister schreibt Geschichte als erster Mensch, der eine Meile in weniger als vier Minuten läuft. Er trägt dabei Bekleidung von Umbro. Nach jahrelangem Training und einigen Fehlschlägen schafft Bannister das "Unmögliche". Sein Name geht in die Geschichtsbücher ein.
1953

Alle vier Finalisten von Umbro eingekleidet

Ein sehr erfolgreiches Jahr für Umbro. Beide FA-Pokalfinalisten – Blackpool und Bolton – sowie beide Finalisten des schottischen Pokals – die Rangers und die Hearts – spielten in Fußballtrikots von Umbro.
1952

Umbro setzt neue Maßstäbe für sportliche Bekleidung

Bei der Sommerolympiade trägt die britische Nationalmannschaft Trikots von Umbro, die speziell für die Anforderungen ihres Sports gefertigt wurden. Umbro stellte der britischen Olympiamannschaft in den darauffolgenden 20 Jahren Trikots bereit.
1949

Ein besonderes Geschenk der Mitarbeiter zum 25. Jubiläum von Umbro

Die Mitarbeiter von Umbro schenken Harold Humphreys eine Uhr zur Feier des 25. Jubiläums des Unternehmens. Jeder einzelne Fabrikarbeiter beteiligte sich an dem Geschenk. Über die Jahre war diese Uhr das ständige Symbol ihrer Loyalität für das Unternehmen. Wenn die Produktionsnachfrage hoch war, stellten die Mitarbeiter den Zeiger der Uhr oft zurück, um mehr Zeit für die Fertigstellung der Kleidungsstücke zu haben. Ihre Perfektion war Humphreys Stolz.
1948

Ungewöhnliche Farben für das FA Cup-Finale

Manchester United gewinnt 4:2 gegen Blackpool im FA-Pokalfinale. Beide Mannschaften trugen Trikots von Umbro. Ungewöhnlicherweise forderte die FA beide Mannschaften auf, die Wechseltrikots zu tragen. So spielte United in blau und Blackpool in weiß.
1946

Die Mitarbeiter von Umbro fahren ans Meer

Harold Humphries war stets persönlich an Mitarbeiterveranstaltungen beteiligt, wie auch bei diesem Ausflug nach Blackpool in 1946. Er leitete das Unternehmen und war als Führungsperson ansprechbar. Unter Angestellten hieß es, er war ein strenger, aber freundlicher Vorgesetzter.
1940

Harold Humphreys organisiert den Umbro Mitarbeitertanz

Harold Humphreys versuchte immer, eine familiäre Atmosphäre unter den Angestellten zu schaffen. Ereignisse wie der Mitarbeitertanz im Jahr 1940 halfen dabei, die Kameradschaft zwischen den Mitarbeitern zu stärken.
1939

Umbro ist Zulieferer von Kriegsausrüstung

Zu Beginn des zweiten Weltkriegs produzierte Umbro nicht mehr nur Fußballtrikots, sondern auch Armeeuniformen, Bedeckungen für Gasmasken und sogar Teile für Lancaster-Bomber, nachdem Harold Humphreys die Regierung überzeugt hatte, Umbro als Zulieferer von Kriegsausrüstung zu akzeptieren. Auch durch die Versorgung von 250.000 Soldaten in der Mitarbeiterkantine von Umbro konnte Humphreys die Motivation der Mitarbeiter aufrechterhalten und das Unternehmen während der Kriegszeit am Leben zu halten.
1938

Umbro live bei der Fernsehübertragung des FA Cups

Das FA-Pokalfinale wird zum ersten Mal im Fernsehen übertragen. Preston North End gewinnt 1:0 gegen Huddersfield Town und jubelt in Trikots von Umbro über die Trophäe.
1935

Die Welt lernt Umbros Fricshunfree kennen

Die Innovation dieses Jahres waren die "Fricshunfree"-Shorts von Umbro. Mit unschlagbarem Halt und besserer Bewegungsfreiheit stellten diese Shorts eine Design-Innovation in der Welt des Sports dar.

Am Mittwoch erlebst du den Erfolg der Umbro Ausrüstung im Wembley-Stadion

Die Innovation dieses Jahres waren die "Fricshunfree"-Shorts von Umbro. Mit unschlagbarem Halt und besserer Bewegungsfreiheit stellten diese Shorts eine Design-Innovation in der Welt des Sports dar.
1934

Umbro erneuert die Tangeru-Shirts

Umbros Tangeru-Shirts, die in diesem Jahr zum ersten Mal im FA-Pokalfinale zum Einsatz kamen, wurden aus peruanischer Prima-Baumwolle hergestellt, ein innovatives weiches Material, das bald von der gesamten Fußballwelt übernommen wurde.

Umbro hat sein Debüt im Wembley-Stadion

Manchester City gewinnt 2:1 gegen Portsmouth im FA-Pokalfinale in Wembley. Im Finale trugen beide Mannschaften die innovativen Tangeru-Trikots von Umbro. Manchester City sendete nach dem Spiel ein Telegramm, in dem sie Umbro für "die Passform, Qualität und Funktionalität des gesamten Outfits" dankten.
1928

Umbro arbeitet rund um die Uhr

Nur vier Jahre nach der Gründung produziert Umbro ausreichend Produkte, um 5000 Mannschaften zu versorgen. Als erstes Unternehmen bietet Umbro einen 24- bis 48-Stunden-Lieferservice, um mit der Nachfrage Schritt zu halten.
1926

Eine langfristige Verpflichtung

Die 22 Jahre alte Lillian Eyres wird als eine von sechs Maschinistinnen in der Hauptniederlassung von Umbro in Cheshire angestellt. Nachdem sie 54 Jahre für das Unternehmen gearbeitet hat, geht sie 1980 im Alter von 76 Jahren in den Ruhestand. Lillian ist nur eine von vielen langjährigen Mitarbeitern, die zu einem festen Bestandteil der Umbro-Familie wurden.
1925

Umbros Markteinführung

Umbro investiert in sein erstes Auto, ein temperamentvoller Austin Seven, der den Händlern ermöglicht, das weitere Umfeld zu bereisen, um ihre Produkte zu präsentieren. Wenig später werden die Produkte in ganz Großbritannien verkauft.
1924

Die Geschichte beginnt mit der Gründung Umbros

Inspiriert vom landesweit wachsenden Interesse am Fußball gründet Harold Humphreys zusammen mit seinem Bruder Wallace die Marke Umbro in einer kleinen Werkstatt in Wilmslow, Cheshire. Der Name ist auf die "Humphreys brothers" zurückzuführen.
1923

Harold Humphreys wird von einer berühmten Situation im Fußball inspiriert

Das FA-Pokalfinale zwischen Bolton und West Ham, das als das White Horse-Finale bekannt wurde. Beim ersten Spiel, das in Wembley stattfand, erschienen geschätzte 200.000 Fans. Das Spiel war ein Symbol für den Wandel des Fußballs von einer beliebten Sportart zu einer nationalen Obsession. Der junge Schneider Harold Humphreys sah dies als eine Möglichkeit, seine Fähigkeiten auf dem wachsenden Markt der Sportbekleidung einzusetzen.